Asanas ▷ Alle 84 Übungen in einer guten Übersicht

Die Asanas sind der Hauptbestandteil in der Yoga und im Prinzip das Wichtigste, da diese die verschiedenen Übungen beschreiben. Dieser Wortstamm leitet sich von der Körperhaltung in einer längeren Zeit her.

  • Aussprache & Mindflow
  • Übersicht & PDF
  • Für Anfänger & Reihenfolge
  • Poster*, Buch & Video
  • Online & 84 Yoga Arten
Asanas

Allgemeines zu Asana

Die ursprüngliche Herleitung der Asanas erfolgte über die Bewegung und Haltung der Tiere. Aus diesem Grund besitzen vieler der Übungen Tiernahmen, wie zum Beispiel:

  • Tiger
  • Katze
  • Hase
  • Kobra
Asanas Durchführung

Die Idee ist dahinter, dass die Tierbewegung einen wohltuenden und positiven Effekt auf den menschlichen Körper und Geist haben. Zum Beispiel ist bei der Asanas „Die Katze“, die Streckung des Körpers ein positiver Effekt der Wirbelsäule. Grundsätzlich wirken diese Übungen auf die Muskeln, Gelenke, Knochen, aber auch auf den Herz-, Kreislauf, Atmung und das Nervensystem. Außerdem wird der Geist dadurch auch gereinigt und Krankheiten wie Depressionen gelindert. Die gewollte Wirkung sind die innere Ruhe und Balance zu erreichen und den Stressabbau für die ewige Entspannung zu erreichen.

Wie viele Asanas gibt es?

Wie viele Asanas es jetzt wirklich gibt ist nicht bekannt. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass insgesamt 84 verschiedene Asanas vorhanden sind, da diese auch in älteren Schriften angeführt ist.

Durchführung der Asanas

Die Technik von Yoga ist so strukturiert, dass alles aufbauen ist. Jede einzelne Übung und jeder einzelne Stil baut auf sich auf. Die einfachsten Asanas und Easy Yoga bereiten auf die mittelschweren, bis hin zu den schweren Übungen vor. Besonders wichtig ist, dass am Beginn, Während der Pausen zwischen den Übungen und am Ende der Asanas eine Entspannungsphase durchgeführt wird. Diese Phase ist ein Muss um die Ausführung der Übungen zu Entfalten.

Ein weitere Voraussetzung für eine erfolgreiche Übung ist die Atmung. Die Atmung ist im Yoga von besonderer Bedeutung. Ohne die Zusammenarbeit von der Atmung und den Bewegungen ist die Asanas unharmonisch und zeigt weniger Wirkung. Die Atmung fördern den Stoffwechselantrieb und hat positive Wirkungen auf die Muskel, Gelenke und den Herzkreislauf. Da die Atmung viele Funktionen hat, muss diese auch genauer trainiert und perfektioniert werden.

Notwendiges für die Asana

2,100 Asanas: The Complete Yoga Poses
1.217 Kundenbewertungen
Angebot
PULSUS fit Yogamatte Gymnastikmatte Set mit 2X...
155 Kundenbewertungen
PULSUS fit Yogamatte Gymnastikmatte Set mit 2X...
  • ✅ Premium Trainingsmatte: Die original PULSUS fit Yogamatte besticht durch ihre besonders hohe Strapazierfähigkeit und Rutschfestigkeit. Dank der Mattenstärke von 6 mm und der Thermoplastischen...
  • ✅ Praktisch & pflegeleicht: Durch die Antirutschstruktur hast Du maximalen Halt auf allen Untergründen, sogar geflieste Böden und schwitzige Hände oder Füße stellen kein Problem dar. Die Yogamatte...
  • ✅ Vielseitig einsetzbar: Deine zukünftige Matte eignet sich für Pilates, Yoga, Fitnessworkout, Aerobic, Turnen, Schwangerschaftsübungen u.v.m… Durch die hohe UV-Beständigkeit ist Deine...
  • ✅ Inklusive Yogablock & Yogagurt: Die beiden Fitnessblöcke haben die perfekte Größe für Arm-Balance Übungen & eine großzügige Auflagefläche im Liegen für das Rückenkreuz. Der Yoga-Gurt...
  • ✅ Übungsvideo-App: In der PULSUS fit App bekommst Du von Alexandra Lauter in einer Vielzahl von Videos diverse Yogaübungen und Yogaroutinen gezeigt. Außerdem vermitteln wir Dir viel Fachwissen und...

Kriterien der Durchführung von Asanas:

Eine Durchführung einer Übung erfolgt normalerweise in vier Schritten. Für eine korrekte Durchführung, bzw. um die komplette Wirkung zu entfalten, ist es besonders wichtig diese Reihenfolge ernst zu nehmen. Folgend können Sie die Schritte durchgehen.

Schritt 1 der Übung

Der erste Schritt beschreibt, bzw. beinhaltet die Atmung. Die Atmung ist besonders wichtig, um die komplette Wirkung zu entfalten. Bei einer Bewegung, die den Brust-, bzw. Bauchraum dehnen, wird eingeatmet. Somit wird bei einer Verengung des Brustraumes wieder ausgeatmet.

Schritt 2 von Asana

Bevor eine Pause zwischen den Übungen eingelegt wird, werden zwei Durchgänge ausgeführt. Wie schon erwähnt müssen dabei dir Bewegungen und die Atmung miteinander funktionieren. Hierbei wird der Stress gelindert und beruhigt das Nervensystem. Nun kann der Geist entspannend und Schritt drei begonnen werden.

Asanas Schritte
Unterschiedliche Asanas Schritte*

Schritt 3 der Übung

Nun sind die Vorbereitungen zur Atmung und Übung abgeschlossen. Jetzt kann sich die Atmung voll und ganz auf die gewissen Bewegungen und Körperbereich konzentrieren.

Schritt 4 von Asana

Nach der Vollendung einer Bewegung, wie zum Beispiel eine Streckung folgt die Ausgleichsstellung, bzw. Kontrahent Bewegung. In diesen Beispiel wäre dies nun die Beugung des Körperteils.

Deutliche Unterschiede zwischen Gymnastik und Asana

Der größte, bzw. deutlichsten Unterschied ist, dass die Gymnastik Bewegungen alle viel schneller durchgeführt werden, als bei der Asanas. Außerdem kommt es hier nicht auf die Anzahl der Durchführung an, sondern auf die Qualität. Zusätzlich soll nach jedem Durchgang eine kleine Pause für die Entspannung eingelegt werden.

Der Zweck des Asanas ist, dass der Körper voller positiver Energie ist, die in Ruhe und Entspannung umgewandelt wird. Nach der Übung sollte sich der Körper nicht ermüdet, oder schlaff anfühlen, sondern erholt und frisch.

Wie wirken Asanas auf den menschlichen Körper?

Wie schon erwähnt hat die Asana deutliche positive Wirkungen auf den menschlichen Körper und Geist. Zu einem verstärken sich die Wirbelsäule und die Gelenke wieder und somit sind sie auch wieder beweglicher und zum anderen verbessert sich die Durchblutung der Muskeln. Zusätzlich harmonisieren sich die Organe wieder! Weitere Wirkungen werden wie folgt aufgelistet:

  • Klare Haut
  • Beruhigung der Nerven
  • Herzkreislauf und Blutdruck Stabilisierung
  • Immunsystem Verbesserung
  • Anregung des Stoffwechsels

Weitere Beiträge und Infos zur Yoga

Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.